Gut Hören, aber den Fernseher nicht mehr verstehen?

Optik Thomas Beitrag Header

– Ihr Hörakustiker berät Sie gern

Fernsehen ist die liebste Freizeitbeschäftigung der Deutschen. Ob Bildung, Unterhaltung oder Entspannung – das TV-Programm hält für jeden das Richtige bereit; vorausgesetzt, wir können es mit wachen Sinnen genießen. Denn lässt das Hörvermögen nach, werden gemütliche Fernsehabende schnell zum fortgesetzten Ärgernis. Unser Hörspezialist Christoph Thomas weiß: Schwierigkeiten beim TV-Verstehen können auch dann auftreten, wenn man eigentlich noch gut hört.

Dass unser Gehör mit der Zeit nachlässt, ist nur allzu menschlich. „Wir hören dann oft noch gut; doch der typische TV-Mix aus Dialogen, Musik und Hintergrundgeräuschen führt uns an Grenzen“, so der Hörakustikmeister. „Wir verlieren die Fähigkeit, gesprochene Worte aus störenden Geräuschen herauszufiltern. Vor dem Fernseher wird dies besonders deutlich.“

Hinzu kommt oft, dass neue TV-Technik die Ohren besonders fordert. Moderne Flachbildfernseher liefern gestochen scharfe Bilder. Ihre akustischen Eigenschaften sind jedoch häufig viel schlechter als die früherer TV-Geräte. Auch mehr Lautstärke hilft da wenig. Man kann dem Programm nicht mehr folgen und ist frustriert. Obendrein fühlen sich andere durch die hohen Pegel gestört.

Neuestes Zubehör: den TV-Ton in bester Stereo-Qualität empfangen, wahlweise mit oder ohne Umgebungsgeräusche

Doch Abstriche beim TV-Hören muss man nicht hinnehmen. – „Betroffene sollten sich bei uns einen Beratungstermin reservieren lassen“, so Christoph Thomas. „Wir testen das Hörvermögen und stellen im Fall der Fälle individuell passende Lösungen vor, die man auch ausprobieren kann. – All das unverbindlich und kostenlos.“

Neben winzigen, leistungsstarken Hörgeräten, die im bzw. hinter dem Ohr verschwinden, ist spezielles TV-Zubehör erhältlich. Das wird an den Fernseher angeschlossen und funkt den TV-Ton in bester Stereo-Qualität direkt in beide Hörgeräte. Per Fernbedienung kann man steuern, ob man ausschließlich den TV-Ton oder auch Umgebungsgeräusche hören will. Wer möchte, kann für diese Steuerung sogar eine Smartphone-App nutzen. Das neue TV-Zubehör steht bereits für Hörgeräte mit sehr geringer privater Zuzahlung zur Verfügung.

Ähnliche Beiträge