Es klingelt in meinen Ohren!

Optik Thomas Beitrag Header

Hilfe bei Tinnitusbeschwerden – mit speziellen Hörgeräten und „Hör-Apps“

Wenn es pfeift, zischt oder brummt in den Ohren, heißt die Diagnose meist Tinnitus (lat. „das Klingeln der Ohren“). Wird der Tinnitus chronisch, kann er die gesamte Wahrnehmung beeinflussen und wird damit zu einer enormen Belastung. Etwa 10 Millionen Bundesbürger kennen es, und etwa 3 Millionen leiden darunter – jeden kann es treffen. Ein chronischer Tinnitus ist generell keine eigenständige Erkrankung, sondern bloß ein Symptom, welches durch verschiedene Faktoren hervorgerufen werden kann.

Eine Schwerhörigkeit und Hörstress begünstigen einen Tinnitus.

In ca. 70 % der Fälle führt eine optimale Hörgeräte- Anpassung zu einer Ver­besserung der Symptome. „Wir bieten verschiedene Hörsysteme an, die den Tinnitus effektiv reduzie­ren“, so Christoph Thomas von Hörsysteme Thomas. „Hierzu zählen vor allem Tinnitus-Noiser. Diese Sys­teme bieten die Möglich­keit, spezielle Klänge und Melodien abzuspielen, die die irritierenden Tinnitus- Symptome wie Ohren­klingeln oder Rauschen mildern, sodass der Betrof­fene den Tinnitus weniger wahrnimmt. Des Weiteren gibt es Systeme, die Funk­tionen beinhalten, die eine flexible und persönliche Anpassung ermöglichen. Diese Technologie passt sich automatisch der Um­gebung an und reguliert das Rauschen. Dies führt in den meisten Situationen zu einer Verbesserung“, erklärt Christoph Thomas. Die meisten Geräte bieten sogar die Möglichkeit, sich mit dem Smartphone zu koppeln. Dadurch ist die Option geboten, das Hör­gerät mit dem Smartphone mittels Apps zu steuern. „Ziel ist es, zu entspannen, Stress und Angst fallen zu lassen“, erklärt unser Hörexperte. „Unser Ge­hirn soll die alltäglichen Muster vergessen. Das quälende Geräusch wird nicht überdeckt, vielmehr durch sanfte Klänge um­spült. Dies lenkt von den Symptomen ab, und das Geräusch wird schließlich oft ganz ausgeblendet. Man lernt sozusagen, unwich­tige Geräusche wieder zu verdrängen.“

Vereinbaren Sie doch einen unverbind­lichen Beratungstermin, um weitere Informatio­nen zum Thema Tinnitus- Systeme und Zubehör zu erhalten.

Ähnliche Beiträge